Neben den üblichen Kontrollen auf den Autobahnen blitzt die Polizei in unserem Landkreis, wie folgt:

0
0
0
s2smodern

Trans Germany(FL) Seiffen - Ein Mountainbikerennen soll den Tourismus in den Sommermonaten in Seiffen ankurbeln. So zumindest die Vorstellung des örtlichen Tourismusvereins. Die Extremfahrradtour von Erbach im Odenwald führt über Oberhof, Schöneck und Oberwiesenthal in den Zielort Seiffen. Am 7. Juni rollen die Biker im Spielzeugdorf ein. Hauptziel ist es die Fahrradfahrer für den Ort zu begeistern und zum Verweilen und Urlaubmachen zu begeistern. Gleichzeitig sollen Sie die Schönheit des Ortes und die Möglichkeiten des Radfahrens in der Region nach außen tragen und andere Biker animieren nach Seiffen zu kommen. Einen Bericht darüber sehen Sie in unserem Programm ab 23. Mai 2008.

(Foto: Mirko Börner, Geschäftsführer Tourismusverein Seiffen)

0
0
0
s2smodern

ZABAG auf gutem Kurs(FL) Grünhainichen - Die ZABAG GmbH im "Engeldorf" Grünhainichen ist auf gutem Kurs. Der Zugangsanlagenbau ist dabei in größere Märkte einzudringen. Nachdem z.Zt. ein Kernkraftwerk in Schweden mit einer großen Anlage versehen wurde, möchte man nun in Rußland Fuß fassen. Deutsche Einrichtungen wie Flughäfen und Großbetriebe sichern schon lange Zeit ihre Zufahrten mit Anlagen des erzgebirgischen Unternehmens. Derzeit größtes Problem ist die Beschaffung von qualifizierten Arbeitskräften. "Hier soll die Politik helfen", so Geschäftsführer Michael Simon. Bei einem Besuch von Landtagsabgeordneten Prof. Günther Schneider wurden u.a. diese Themen diskutiert und mit auf dem Weg gegeben. Wir waren mit vor Ort und zeigen Ihnen den Firmenrundgang ab 23. Mai in unserem Programm.

0
0
0
s2smodern

Bauernland AG(FL) Heinzebank - Die Bauernland AG hatte letzte Woche hohen Besuch. Umwelt- und Landwirtschaftsminister Prof. Dr. Roland Wöller schaute sich mit dem Chef des Landwirtschaftsbetriebes Matthias Espig die Biogasanlage an. Diese hat sich inzwischen so gut bewährt, das der Betrieb über eine Erweiterung nachdenkt. Allerdings sei das aus heutiger Sicht nicht ohne Unterstützung möglich. Dazu gab er dem Minister auch einige Anregungen und Sachfragen mit auf den Weg. Die Landwirtschaft ist nach wie vor eine Stütze und Rückhalt in der Region. Allerdings ist diese nicht unendlich belastbar. Einen Beitrag vom besuch sehen Sie ab 23. Mai 2008 in unserem Programm.

0
0
0
s2smodern

(FL) Pfaffroda – Gegen 22.05 Uhr befuhr am Mittwochabend der 65-jährige Fahrer eines Mitsubishi Space Star die Bundesstraße 171 in Richtung Olbernhau, als plötzlich ein Wildschwein von links aus dem Böschungsgraben heraus über die Straße wechselte. Trotz sofortiger Bremsung erfasste der Mitsubishi-Fahrer das Tier, wodurch dieses zurück auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Dort überrollte die 21-jährige Fahrerin eines Honda Civic das Schwein und schleifte es noch ca. 10 Meter mit. Die beiden Fahrzeugführer blieben bei dem Unfall unverletzt. An den Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Zur Bergung des toten Tieres musste der Honda mit einem Kran angehoben werden.

0
0
0
s2smodern

Arbeitsagentur(FL) Marienberg - In der Arbeitsagentur Marienberg, Freiberger Straße 21, findet am 03. Juni 2008 um 09.30 Uhr eine Informationsveranstaltung für Berufsrückkehrerinnen und Berufsrückkehrer statt.

Dabei gibt die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Tipps für die Rückkehr ins Erwerbsleben, nach der Elternzeit, Erziehungszeit oder der Pflege von Angehörigen.  Darüber hinaus erhält man Informationen zur Arbeitsmarktsituation und zur Meldung bei der Arbeitsagentur. Aber auch zu Fördermöglichkeiten bzw. Hilfen der Agentur für den Wiedereinstieg in das Berufsleben steht sie Rede und Antwort.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

0
0
0
s2smodern

Werbung

Partner

Facebook